Climate Analogues
Home Output Climate Analogues

Climate Analogues - heute das Klima von morgen erkunden

Diese neue und beeindruckende Webapplikation ermöglicht es den Nutzern, den Klimawandel zu erforschen. Durch die Analyse von Orten mit einem ähnlichen Klima heute, das ausgewählte Orte in Zukunft haben könnten, vermittelt die Applikation ein Verständnis für die Folgen des Klimawandels und die zentrale Rolle, die die Minderung von Emissionen dabei spielt.

Projekt

Der Klimawandel betrifft die ganze Welt und jeden Sektor. Obwohl sich das Klima bereits spürbar verändert, stehen an vielen Orten der Welt die gravierendsten Veränderungen noch bevor. Es gibt zahlreiche Klimaprojektionsmodelle, die mögliche zukünftige Klimaentwicklungen beschreiben. Die wissenschaftlich erwarteten Veränderungen bleiben jedoch abstrakt und die möglichen Szenarien werden nicht von jedem klar verstanden. Es besteht eine deutliche Wahrnehmungslücke zwischen dem, was die Modelle vorhersagen, und den tatsächlichen Auswirkungen des Klimawandels auf das tägliche Leben. Climate Analogues ist ein Werkzeug, das darauf abzielt, diese Wahrnehmungslücke zu schließen, indem es den Klimawandel greifbarer macht.

Climate Analogues wurde in Zusammenarbeit mit Meteotest und im Rahmen eines Projekts entwickelt, das vom CopernicusClimate Change Service (C3S) vergeben wurde, um zu zeigen wie die Daten aus deren Climate Data Store(CDS) genutzt werden können, damit wesentliche klimatische Herausforderungen in verschiedenen Sektoren angegangen werden können. C3S wird seinerseits vom ECMWF im Auftrag der Europäischen Kommission betrieben. Während Meteotest sich um die Aufbereitung der Klimadaten kümmerte, gestaltete afca. die User Experience und programmierte das Frontend. Die Anwendung setzt auf eine leicht verständliche Dokumentation und intuitive Benutzerführung. Zur schnellen Lesbarkeit der Klimavariablen wurden diese mit gängigen Symbolen aus dem Alltag illustriert. Das Tool richtet sich in erster Linie an den Bildungsbereich und allgemein an Nicht-Experten im Umweltbereich.

Hintergrund der Daten

Nach Eingabe eines Ortes in das Suchfeld zeigt das Tool auf einer Karte drei andere Orte an, zu denen er nach bestimmten Emissionsszenarien (RCPs) in Zukunft ein vergleichbares Klima haben könnte. Das Ergebnis basiert auf täglichen CMIP5-Klimamodelldaten von CDS und beinhaltet Niederschlag, Schneefall, Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur. ERA5-Reanalysedaten von CDS wurden verwendet, um die Klimamodelle auf 0,25x0,25°C herunterzurechnen und zu korrigieren. Meteotest hat die CMIP5-Daten ausgewertet und verarbeitet und eine API programmiert, die die drei ähnlichsten Orte entsprechend ihrem Klimaprofil liefert. Über euklidische Distanzen werden die Analoga ermittelt, die dann schließlich in der Anwendung angezeigt werden. Der Benutzer kann außerdem zwischen drei verschiedenen Zeitspannen wählen, für welches Jahr der Vergleich berechnet werden soll (2050, 2070 und 2090).